4. Rüdersdorfer Umweltdialog

Am 19.04.2024 wurden Vorträge und Diskussionen zu den folgenden Fragen gehalten: Woher kommt unser Grundwasser? Ist genug für alle da? Was können wir tun?
1 min Lesedauer

Liebe Besucher, liebe Mitglieder,

wir möchten an dieser Stelle auf die nunmehr bereits durchgeführte Veranstaltung der regen Bürgerinitiative „Gesund Leben am Stienitzsee e.V. aufmerksam machen.

Wann: 19.04.2024 um 18.30 Uhr

Wo: BZ Handwerkskammer in der Rehfelder Straße 50 in 15378 Hennickendorf

Mitglieder des Vorstandes nahmen an der sehr informativen und gut geplanten Veranstaltung teil. Insbesondere die Verteilung der Fördermengen des WSE sowie die hydrologischen Erkenntnisse bei der Auswertung von Grundwassermessstellen zwischen dem Straussee und dem Stienitzsee waren auch für unsere Bürgerinitiative hochinteressant. Beispielsweise weißt die überhöhte Förderung von Trinkwasser im Wasserwerk Eggersdorf des WSE eine engere Korrelation mit dem sinkenden Pegel des Straussees auf als bisher erwartet.

Alle an diesem Tag vorgeführten Präsentationen und weiteren Informationen zur Veranstaltung können hier gefunden werden: https://www.gesund-am-stienitzsee.de/einladung-zum-4-ruedersdorfer-umweltdialog-thema-unser-trinkwasser/

Zusätzlich wird die für uns besonders interessante Präsentation zu den Fördermengen des WSE direkt am Ende dieses Artikels zum Download bereitstehen.

Facebook
Twitter
Email
Print
Unsere sozialen Medien
Neueste Artikel
In eigener Sache

Ein Herz für unseren See

Gemeinsam mehr erreichen!

Jetzt Mitglied werden

Jede passive oder aktive Unterstützung hilft dabei mehr Menschen zu erreichen
Mehr erfahren
Skip to content